kaldi

Experiment, 2012

Stillstand ist der Tod: Rauchzeichen aus Island.
Ein Film der vom Verschwinden und Auftauchen, dem Natürlichen und Künstlichen, dem Nützlichen und der Verschwendung erzählt.

Länge: 3:00 min ; Format: HD 1080i in / out
© HfG OF Main & kiiihmedia

Projektbeschreibung

In "kaldi" geht es um Bewegung im Stillstand.
Der Wind als unsichtbare, unerschöpfliche Kraft erzeugt Bewegung - organisiert die Bahnen des Rauchs, lässt Wellen schlagen, sorgt für Geröll. Der Übergang von natürlichen Schwaden aus Vulkanquellen hin zu mechanisch erzeugtem Rauch ist ein fließender. Dazwischen mogeln sich Schnipsel tatsächlicher Kraft: Pferde mit ihren Stärken und die Pferdestärken vom Automobil.
Vorbild Natur - Warum nur nach einem Finger greifen, wenn man die ganzen Hand haben kann?

Credits

Ein Film von: André Kirchner

Screenings

01.12.2016 Frischfilm HR-Fernsehen, DE
02.04.2016 Cheap Cuts Film Festival London, UK
30.01.2016 Snowtown Film Festival Watertown, US
11.11.2015 FICMA Barcelona, ES
29.10.2014 Green Fest Belgrad, SRB
05.09.2014 Balkan Film & Food Festival, AL
15.12.2012 Musik für Stummfilme Frankfurt a. M., DE
24.11.2012 Visionale Frankfurt a. M., DE